BAND I

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort des Verfassers

Studie 1

Die Sündennacht der Erde soll in einem Freudenmorgen endigen

Eine Nacht des Weinens und ein Morgen der Freude - Zwei Wege, die Wahrheit zu suchen - Der Weg, der hier eingeschlagen wird - Unterschied zwischen dem ehrfurchtsvollen Forschen in der Schrift und der gefahrbringenden Gewohnheit der Spekulation -Der Zweck der Prophezeiungen - Der gegenwärtige religiöse Zustand der Welt von zwei Standpunkten aus betrachtet - Ägyptische Finsternis - Ein Verheißungsbogen - Der Pfad der Gerechten ein fortschreitender - Ursache des großen Abfalls - Die Reformatuion -Die gleiche Ursache hindert einen wirklichen Fortschritt abermals -Vollkommenheit in der Erkenntnis nicht eine Sache der Vergangenheit, sondern der Zukunft


Studie 2

Das Dasein eines allerhöchsten verständnisvollen Schöpfers nachgewiesen

Außerbiblische Beweise, im Lichte der Erkenntnis und Einsicht geprüft - Eine unhaltbare Theorie - Eine vernünftige Anschauung - Gottes Wesen dargestellt - Vernünftige Schlußfolgerungen


Studie 3

Die Bibel als göttliche Offenbarung im Lichte der Einsicht und Erkenntnis betrachtet

Die Ansprüche der Bibel und äußere Beweise für ihre Glaubwürdigkeit - Ihr Alter und ihre Erhaltung - Ihr moralischer Einfluß - Beweggründe der Verfasser - Allgemeiner Charakter oder Merkmale der Schriftstücke - Die Bücher Moses - Das Gesetz Moses - Besonderheiten der von Moses eingesetzten Regierung - Es war kein System der Priesterlist - Vorschriften für Sachwalter der Bürgerverwaltung - Reich und arm auf gleicher Stufe vor dem Gesetze - Sicherheitsmaßregeln gegen das Spielen mit den Rechten des Volkes - Das Priestertum keine bevorzugte Klasse; wie unterhalten usw. - Verwahrungen gegen die Unterdrückung Fremder, der Witwen, Waisen und Dienenden - Die Propheten der Bibel - Gibt es ein gemeinsames Band der Einigkeit zwischen dem Gesetz, den Propheten und den neutestamentlichen Schreibern - Wunder nicht vernunftwidrig - Die vernünftige Schlußfolgerung


Studie 4

Die in der Entwicklung des göttlichen Planes bezeichneten Heilszeitordnungen und Zeitalter

Gottes Plan ein bestimmter und geordneter - Drei große Epochen oder Heilszeitordnungen der Weltgeschichte - Ihre unterschiedlichen Merkmale - Die Erde bleibet ewiglich - Die zukünftige Welt, der neue Himmel und die neue Erde - Unterabteilungen dieser großen Zeitabschnitte - Die bedeutsamen Züge des Planes Gottes dadurch zur Ansicht gebracht - Das Erkennen der Ordnung offenbart die Harmonie - Das Rechtteilen des Wortes der Wahrheit


Studie 5

Das Geheimnis, welches von den Zeitaltern und von den Geschlechtern her verborgen war, nun aber seinen Heiligen geoffenbart worden ist

Das schimmernde Licht der ersten Verheißung - Abrahams Verheißung - Die Hoffnung verzögert - Das Geheimnis beginnt am Pfingstfest sich zu entfalten - Was das Geheimnis ist - Warum so lange geheim gehalten? Noch immer ein Geheimnis für die Welt - Wird in bestimmter Zeit allen offenbar gemacht werden - Wann das Geheimnis vollendet ist


Studie 6

Das Wiederkommen unseres Herrn - Sein Zweck die Wiederherstellung aller Dinge

Jesu zweites Kommen persönlich und vormillenarisch. Sein Verhältnis zum ersten Kommen - Die Auswahl der Ekklesia oder Kirche und die Bekehrung der Welt - Erwählung und freie Gnade - Die auf Hoffnung Gefangenen - Prophetisches Zeugnis über die Wiederherstellung - Das Wiederkommen unseres Herrn offenbarlich die Hoffnung der Kirche und der Welt


Studie 7

Die Zulassung des Bösen und sein Verhältnis zu Gottes Plan

Warum Böses zugelassen wurde - Recht und Unrecht als Grundsätze - Das moralische Bewußtsein - Gott ließ Böses zu und wird es zum Besten lenken - Gott nicht der Urheber der Sünde - Adams Prüfung kein Trugspiel - Seine Versuchung ernstlich - Es sündigte vorsätzlich, wissentlich, willentlich - Strafe der Sünde nicht ungerecht, noch zu streng - Die Weisheit, Liebe und Gerechtigkeit, die sich in der Verurteilung aller in Adam kundgibt - Gottes Gesetz allumfassend


Studie 8

Der Tag des Gerichts

Die gewöhnliche Ansicht über den Tag des Gerichts - Ist sie schriftgemäß - Die Ausdrücke „Gericht“ und „Tag“ erklärt - Verschiedene Gerichtstage in der Schrift erwähnt - Der erste Gerichtstag und seine Folgen - Ein anderer Tag festgesetzt - Der Richter - Der Charakter des kommenden Gerichts - Gleichartigkeit und Verschiedenartigkeit des ersten und zweiten Gerichts - Die gegenwärtige Verantwortlichkeit der Welt - Zwei dazwischenfallende Gerichte und ihr Zweck - Die Ansichten über das kommende Gericht sehr verschieden - Wie die Propheten und Apostel es ansahen


Studie 9

Lösegeld und Wiederherstellung

Durch das Lösegeld die Wiederherstellung verbürgt - Nicht ewiges Leben sondern eine Probe daraufhin durch das Lösegeld gesichert - Die Bedingungen und die Vorteile der Probe - Christi Opfer notwendig - Wie das Menschengeschlecht durch den Tod des einen erlöst werden konnte und erlöst worden ist - Glaube und Werke noch nötig - Der Sold vorsätzlicher Sünden gewiß - Wird für die auferweckten Millionen auf der Erde Raum genug sein - Wiederherstellung im Gegensatz zu Evolution oder Fortentwicklung


Studie 10

Geistige und menschliche Naturen verschieden
und auseinander zu halten

Gewöhnlich vorkommende falsche Auffassungen - Irdische oder menschliche, und himmlische oder geistige Naturen - Irdische und himmlische Herrlichkeit - Was lehrt die Bibel über Geistwesen - Sterblichkeit und Unsterblichkeit - Können sterbliche Wesen ewiges leben haben - Gerechtigkeit bei der Bescherung von Gnaden - Ein vermeintlicher Grundsatz untersucht - Mannigfaltigkeit bei Vollkommenheit - Gottes unbestreitbares Recht - Was Gott für den Menschen bereitet hat: Ein schönes Erbteil - Die Auswahldes Leibes Christi - Wie die Verwandlung ihrer Natur bewirkt wird


Studie 11

Die drei Wege: Der breite Weg, der schmale Weg, der Hoch-Weg

Der breite Weg zum Verderben - Der schmale Weg zum Leben - Was ist Leben - Die göttliche Natur - Verhältnis der göttlichen und menschlichen Natur - Der Lohn am Ende des schmalen Weges - Der hohe Ruf auf das Evangeliumszeitalter beschränkt - Hindernisse und Gefahren auf dem schmalen Wege - Der Hoch-Weg der Heiligung


Studie 12

Erklärung der Karte, die den Plan der Zeitalter darstellt

Die Zeitalter - Die Ernte-Zeiten - Stufen wirklicher und gerechneter Stellung - Die Laufbahn unseres Herrn Jesu - Die Laufbahn seiner Nachfolger - Drei Klassen in der Namenkirche - Die Scheidung in der Ernte-Zeit - Die Schar der Gesalbten verherrlicht - Die große Trübsals-Klasse - Das Unkraut verbrannt - Die Welt gesegnet - Das Endziel herrlich


Studie 13

Die Reiche dieser Welt

Die ursprüngliche Herrschaft - Ihre Verwirkung - Ihr Rückkauf und ihre Wiederherstellung - Das vorbildliche Königreich Gottes - Der Usurpator oder Machträuber - Zwei Seiten gegenwärtiger Herrschaft - Die bestehenden Obrigkeiten von Gott verordnet - Wie Nebukadnezar sie sah - Wie Daniel sie sah und auslegte - Die Reiche dieser Welt noch von einem anderen Gesichtspunkt betrachtet - Das rechte Verhältnis der Kirche den jetzigen Obrigkeiten gegenüber - Das göttliche Recht der Könige, kurz untersucht - Fälschlich erhobene Ansprüche der Christentums - Das fünfte Universalreich eine bessere Hoffnung gewährend


Studie 14

Das Königreich Gottes

Hervorragende Bedeutung des Gegenstandes - Das Wesen des Reiches - Das Königreich während des Evangeliumzeitalters - Falsche Ansichten von Paulus berichtigt - Folgen falscher Vorstellungen über das Königreich Gottes - Seine zwei Teile - Die geistige Stufe und ihre Aufgabe - Die irdische Stufe und ihre Aufgabe - Ihr einträchtiges Zusammenwirken - Die Herrlichkeit der irdische Stufe - Die Herrlichkeit der himmlischen Stufe - Die Bundeswurzel, aus der diese Zweige erwachsen - Die irdische Stufe israelitisch - Die verlorenen Stämme - Das himmlische Jerusalem - Israel ein vorbildliches Volk - Israels Verlust und Wiederherstellung - Die auserwählten Klassen - Die Erben des Königreiches - Das eiserne Regiment - Erklärung des Zweckes der tausendjährigen Herrrschaft - Die Überantwortung des Königreiches an den Vater - Gottes Absicht vollständig verwirklicht


Studie 15

Der Tag Jehovas

Der Tag Jehovas, der Tag der Rache, der Tag des Zorns - Eine Zeit großer Trübsal - Seine Ursache - Das Zeugnis der Bibel darüber - Sein Feuer und Sturm, sein Erschüttern und Schmelzen sinnbildlich aufzufassen - Davids Zeugnis - Das Zeugnis der Offenbarung - Die gegenwärtige Lage und Aussichten für die Zukunft, wie sie von den sich gegenüberstehenden Parteien, den Kapitalisten und Lohnarbeitern, angesehen werden - Ein Heilmittel, das keinen Erfolg verspricht - Der Schleier gelüftet und Licht zugelassen gerade zu rechter Zeit - Der Beweis dafür - Die Stellung der Heiligen während der Trübsal und ihr rechtes Verhalten ihr gegenüber


Studie 16

Schlußgedanken

Unsere Pflicht der Wahheit gegenüber - Was sie kostet; ihr Wert; ihr Nutzen